loading
Entstehung & Geschichte


Am 1. November 1988 wurde die Garage R. Wallishauser, eine von drei Opel-A-Vertretungen in Zürich, gegründet. Rolf Wallishauser hat in seinem 50. Lebensjahr, nach mehr als 35 Jahren Tätigkeit für Opel in Zürich, den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Die Garage Wallishauser ist an der Wehntalerstrasse 121 eingemietet. Dieses Gebäude wurde früher schon als Garage und Opel Vertretung genutzt. Alles begann mit 6 Mitarbeitern, wobei diese von der Vorgängerfirma übernommen wurden. Das Wachstum begann und schon 1991 waren die Räumlichkeiten zu beengt um den angestrebten Kundenservice aufrecht zu erhalten. Es bot sich die Gelegenheit einen Lokalhändlerbetrieb in Adlikon Regensdorf zu übernehmen. Dieser vergrösserte die Werkstattkapazität und es hatte endlich genug Platz um auch ein vernünftiges Angebot an Occasionen für den Kunden bereit zu halten. Nun waren es schon 20 Mitarbeiter, welche für Rolf Wallishauser tätig waren.


3 Jahre später, 1994, bot sich die Gelegenheit in Zürich-Schwamendingen einen Betrieb zu übernehmen. Wieder war das Problem die Kapazität, vorallem die der Werkstatt. Denn in der Wehntalerstrasse wurde die eigene Spenglerei eröffnet, was im Gebäude wiederum zu Platznot geführt hat.


Inzwischen waren es 3 Standorte und über 30 Mitarbeiter. Das konnte und wollte Rolf Wallishauser nicht mehr alleine bewältigen. Also wurde sein Sohn Udo Wallishauser in den Betrieb gerufen um das weitere Wachstum zu unterstützen. Er sollte auch langsam in den Betrieb wachsen und diesen dann weiter führen.


1997 kam ein weiterer Schritt. In einem Gebäude vis-à-vis des Betriebes Wehntalerstrasse konnte ein Ladenlokal dazu gemietet werden und die auf der Opeltechnik basierende Marke Daewoo exclusiv für Zürich vertreten werden. Diese Aktivitäten wurden in der Firma Daewoo Zürich AG gebündelt.


Aus betriebswirtschaftlichen Überlegungen erfolgte 1998 die Umwandlung von einer Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft um den Fortbestand und das Wachstum der Garagen zu gewährleisten.


Nun hatte aber Daewoo den grösseren und schöneren Showroom, was eigentlich nicht ganz korrekt war. Also wurde 1999 der Betrieb Wehntalerstrasse grundlegend umgebaut. Es wurden diverse Abteilungen innerhalb des Gebäudes verlegt und ein neuer Showroom für 6 Fahrzeuge ins bestehende Gebäude integriert.


Die Anzahl der Mitarbeiter wuchs auf Personen.

2001 konnte in Adlikon das Gelände neben der 1991 übernommenen Garage gekauft werden. Dies bot dann die Möglichkeit 2003 einen Neubau für Opel und Daewoo zu erstellen. Der grosszügige Bau beinhaltet neben einem modernen Werkstattbereich mit 6 Arbeitsplätzen, eine hochmoderne Fahrzeugprüfstrasse, eine vollautomatische Auto-Waschanlage, eine Motor- und Chassiswaschanlage, ein Ersatzteillager, ein Kundenpneulager, ein Fahrzeug-Body-Shop sowie einen Showroom für bis zu 15 Neufahrzeuge.


2004 musste über den Betrieb Schwamendingen entschieden werden. Aufgrund der anstehenden Neuregelung im Automobilgewerbe (GVO), waren die Entwicklungsmöglichkeiten für diesen Betrieb eher gering und so wurde entschieden, den Betrieb aufzugeben und die Kapazitäten auf den anderen beiden Standorten zu bündeln. Alle Mitarbeiter wurden in den 2 andern Betrieben weiter beschäftigt.


Der alte Garagenbetrieb in Adlikon wurde komplett saniert und zu einem modernen Verkauf- und Showroom für die Marke Citroën umgebaut. 2005 wurde die Citroen Konzession mit einer grossen Feier eröffnet.


Im März 2005 wurde aus der Marke Daewoo europaweit Chevrolet. Diese Namensänderung bedeutete für Wallishauser den Ausbau der Marke Chevrolet unter Beibehaltung aller bereits bestehenden Daewoo Servicedienstleistungen für die bereits vorhandene Daewoo Stammkundschaft. Dies führte zum Namenswechsel. Die Daewoo Zürich AG wurde in die Garage R. Wallishauser AG integriert.


Im 2006 wurde der Showroom Daewoo/Chevrolet an der Wehntalerstrasse 102 aufgegeben und der Chevroletverkauf in der Wehntalerstrasse 121 integriert. Dies bedurfte wiederum diverse Verschiebungen innerhalb des Gebäudes, was vorallem dem Ersatzteilelager zugute kam. Da dieses dadurch zur doppelten Fläche kam und diese erst noch zusammenhängend ist. Durch die frei gewordenen alten Lagerflächen konnte das Reifenhotel auf die doppelte Fläche vergrössert werden.


Die Garage R. Wallishauser AG ist Kompetenzzentrum und Direktvertretung für die Marken Opel, Chevrolet, Citroën und Peugeot. Für Opel und Citroën wird auch die gesamte Nutzfahrzeugpalette vertrieben und gewartet.


Wir sind heute 33 Mitarbeiter, davon 7 Auszubildende (Stand Aug. 2013) zum Automobilfachmann, Ersatzteillogistiker und Karosseriespengler.
Nach Oben